„Night of the Champions“ der Deutschen Langstrecken Meisterschaft VLN

Für den Klassensieg in der Cup 3, die Platzierung in der Gesamtwertung und den Sieg in der Cayman GT4 Trophy sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung wurden bei der VLN Siegerehrung „Night of the Champions“ insgesamt 10 Pokale an Hamza Owega, Alexander Schula, Moritz Kranz und das Team Mühlner Motorsport übergeben. Der von H&R und Mabanol unterstütze Cayman GT4 #979, der 2017 in der Deutschen Langstrecken Meisterschaft mehr Punkte einfuhr, als alle anderen der über 150 teilnehmenden Fahrzeuge, stand im Rampenlicht.

Teilen Sie diese News!