Renn-Mechaniker

Für nationale und internationale Renneinsätze sucht die Mühlner Motorsport SPRL zum nächstmöglichen Zeitpunkt Rennmechaniker mit Erfahrung im Motorsport zur Vorbereitung und Betreuung unserer Porsche 911 GT3 CUP (991.2) und Porsche Cayman GT4 CS / MR Rennfahrzeuge.

Motorsport liegt Ihnen im Blut, es gefällt Ihnen die Dinge anzupacken und Verantwortung zu übernehmen und Sie möchten Ihre technischen Fähigkeiten in ein motiviertes Team einbringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen eine Festanstellung in einem positiven, professionellen aber trotzdem “familiären“ Arbeitsumfeld, eine leistungsgerechte Vergütung sowie die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.

Ihre Aufgaben:

  • Arbeiten an Porsche 911 GT3 CUP (991.2) & Porsche Cayman GT4 CS / MR
  • Vorbereiten der Fahrzeuge in der Werkstatt und Betreuen an den Rennstrecken
  • Durchführen von Boxenstopps
  • Mithilfe beim Auf- und Abbau an der Rennstrecke

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfahrung mit Porsche Rennfahrzeugen
  • Gutes Zeit-Management
  • Gewissenhafte, saubere und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit bei Test- und Rennveranstaltungen

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie uns bitte als PDF per Mail an info@muehlner-motorsport.com

Ausblick auf die Saison 2018

Marcel Hoppe und Moritz Kranz werden 2018 mit einem Porsche 911 GT3 Cup (991 Gen2) in der Cup2 Klasse der Deutschen Langstrecken Meisterschaft (VLN) für Mühlner Motorsport an den Start gehen. Neben Hauptsponsor H&R Spezialfedern werden weitere Partner dieses zusätzliche Programm unterstützen. Wer als dritter Fahrer mit Moritz und Marcel ins Lenkrad greifen wird und der Fahrerkader auf einem weiteren 911er des im belgischen Spa-Francorchamps ansässigen Mühlner Teams, wird kurzfristig bekanntgegeben genau wie auch die Fahrer der beiden Porsche Cayman GT4 in der Cup3 / Trophy Klasse.

 

„Night of the Champions“ der Deutschen Langstrecken Meisterschaft VLN

Für den Klassensieg in der Cup 3, die Platzierung in der Gesamtwertung und den Sieg in der Cayman GT4 Trophy sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung wurden bei der VLN Siegerehrung „Night of the Champions“ insgesamt 10 Pokale an Hamza Owega, Alexander Schula, Moritz Kranz und das Team Mühlner Motorsport übergeben. Der von H&R und Mabanol unterstütze Cayman GT4 #979, der 2017 in der Deutschen Langstrecken Meisterschaft mehr Punkte einfuhr, als alle anderen der über 150 teilnehmenden Fahrzeuge, stand im Rampenlicht.

Meistertitel für Mühlner-Team

Unser von H&R Spezialfedern und MABANOL Premium Oil unterstützter Porsche Cayman GT4 CS #979 mit den Fahrern Moritz Kranz, Alexander Schula und Hamza Owega gewann souverän die Porsche Cayman Trophy by MR im Rahmen der Deutschen Langstrecken Meisterschaft (VLN). Bei den neun Rennen wurden 6 Siege und drei Zweite Plätze eingefahren. Dazu kamen sechs Pole Positions und acht Schnellste Rennrunden, wofür es insgesamt 14 Zusatzpunkte gab.

 

Viele Erfolge in der SP10

Unser von H&R Spezialfedern unterstützter Porsche Cayman GT4 MR #179 war in der SRO GT4 Klasse SP10 der Deutschen Langstrecken Meisterschaft auf dem Nürburgring (VLN) mit den Fahrern Moritz Kranz und Peter Terting sehr erfolgreich und konnte bei vier Starts dreimal einen Sieg und einen Zweiten Platz einfahren.

Erfolg beim 6-Stunden Rennen

Unser von H&R Spezialfedern unterstützter Porsche Cayman GT4 MR #71 siegte in der SRO GT4 Klasse SP10 beim ADAC 6-Stunden-Rennen mit den Fahrern Moritz Kranz, Marcel Hoppe und Peter Ludwig. Von der Pole Position aus gestartet wurde auch die schnellste Rennrunde gefahren, so dass es letztlich ein klassischer Hattrick war.